Bau-, Bauzwischen- und Bauendreinigung: Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Gebäude durch den Gebäudereiniger gereinigt. Anschließend ist es bezugsfertig und kann seiner Bestimmung übergeben werden. Erst bei einem gereinigten Bau lassen sich Mängel und Ausführungsfehler bei der Bauabnahme feststellen und reklamieren.

Die Baureinigung umfasst sowohl die Baugrobreinigung wie auch die Bauschlussreinigung, die neben den regulären Leistungen der Innen- und Außenreinigung eine Reihe von Spezialleistungen, wie das Einpflegen der Bodenbeläge und das Einpflegen und Konservieren der Fassadenteile, beinhaltet.